top of page

2.8 L Diesel Land Cruiser J7



Egal ob Vereinte Nationen, Rotes Kreuz oder andere Nichtregierungsorganisationen, so ziemlich alle eint ihre Vorliebe für den als unzerstörbar geltenden Toyota Land Cruiser. Nach der Vorstellung der neuen 70er-Heavy-Duty-Baureihe - dem ersten Facelift seit 16 Jahren - gab es den Toyota Land Cruiser J7 bei Tom's Fahrzeugtechnik bereits als Benziner.


Doch zur Freude vieler, bieten wir den neuen Land Cruiser J7 jetzt auch in allen Ausführungen als Diesel an.


Dafür importieren wir Fahrzeuge direkt aus dem Mittleren Osten. Diese linksgelenkten Land Cruiser sind mit einem 2.8L Vierzylinder Turbodiesel (1GD-FTV Vierzylinder), der 201 PS erreicht, ausgestattet. Dieser Motor ist aus dem Toyota Hilux bekannt und hat sich bereits unter härtesten Bedingungen bewährt.


Allerdings erreicht das Fahrzeug ab Werk gerade einmal Euro 4. Zur Zulassung in Europa muss deswegen ein SCR-Kat mit AdBlue-Einspritzung nachgerüstet werden. Durch die selektive katalytische Reduktion (SCR) werden Stickoxide in den Abgasen gezielt gemindert, wodurch auch der neue Land Cruiser J7 die Abgasnormen Euro 6 erfüllt.


Da es sich hierbei um eine aufwändige Nachrüstung handelt, kosten alle Diesel-Fahrzeuge grundlegend 10.000 Euro mehr als ihre gleichausgestatteten Benziner-Kollegen.


Wichtig zu beachten: Der J7 Diesel ist nur mit Automatik-Getriebe lieferbar. Hierbei handelt es sich um die bewährte 6-Gang-Automatik aus dem Hilux.


Alle Ausführungen des Toyota Land Cruiser J7 Diesel sind ab jetzt bei uns bestellbar. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einer Lieferzeit von mindestens 6 Monaten rechnen müssen.


Sie sind sich nicht sicher, ob ein Benziner oder Diesel die richtige Wahl ist? Dann lesen Sie hier unsere Pro- und Kontra-Argumente beider Antriebstechnologien.





Wenn Sie Interesse an einem Fahrzeug haben, dann senden wir Ihnen sehr gerne eine Preisliste per Email zu. Kontaktieren Sie uns dazu direkt über info@toms-fahrzeugtechnik.eu!

Comments


bottom of page